Saturday, October 23, 2021

The Best of October

 The first half of Oktober was just gorgeous, 

Whitehorse Island

mild and warm as late summer days.

Bald Eagle

Bald Eagles watching the empty beaches. 

Herring Cove Beach, Campobello

                            The most of our summer visitors have left.                                  Raccoon Beach View

 Roads and beaches are abandoned.

Trail on Campobello
Wherever we walk fall colours decorating the trails.

Around the middle of October, it all changed. 

View from Liberty Point, CampobelloMore drama under those low hanging clouds. 

Upper Duck Pond, view
Across the distance, Lubec Channel light,
Channel Light, Sparkplug
called "Sparkplug" by local people.
Ring-billed Gulls
A few ring-billed Gulls 
resting on a rock in a bay nearby.

Only one week until November.





Translation

___________________________________________

Der erste Teil des Monats Oktober war sommerlich warm. Die Sommergäste haben die Insel nun verlassen und die Strände sind wieder menschenleer.

Nach und nach färben sich die Bäume. Hier und da sieht man Weißkopfadler auf den Baumwipfeln sitzen. 

Die Wanderwege sind im Herbst besonders schön.

Mitte Oktober aber änderte sich das Wetter. Dunkle Wolken und kühlere Temperaturen bringen mehr Drama, und einen Vorgeschmack auf den Winter.

Ein beliebtes Photoobjekt ist dieser Leuchtturm,  der von den Einheimischen liebevoll die "Zündkerze" genannt wird. 

Auf einem Felsen im Meer ruhen sich Ringschnabelmöven aus.

Nur noch eine Woche bis November.


Monday, October 18, 2021

Summer went even faster! October is here.

 Who would have thought that summer would end so early?

Herring Weir, Head Harbour Passage

It seems, the older we get the faster time flies. 

Friar's Bay

Just a few weeks ago we had June ...

View from Friar's Head

... and now, we are ...

Lower Duck Marsh
  ...  in the middle of October!
Liberty Point
What did we do? 
Young Bald Eagle

The garden had to be tended, birds had to be watched

Savannah Sparrows

and lots of walks were done across he island.

Some friends of ours made it over the border once Canada allowed

fully vaccinated people to cross in. It was very nice 

to see them all again, although we stayed on a certain

distance from each other,

which took away some of the fun, but one has to make the

best out of this dire situation. 

Con Robinsons Point

What is up next?

Since the US has announced to open up their border now too, there is a 

fair chance that we will be travelling again.

Not that I am overly excited. There is always that dread of

falling sick or running into some other dire situation.

And, it is so beautiful here, why go away anyway?

Fog over Eastport, Maine

We will see. 

For now we are in the state of planing.

Stay tuned.




Translation

_______________________________

 Erstaunlich wie schnell dieser Sommer vorbei gegangen ist. 

Gerade hatten wir noch Juni - und schon sind wir in der Mitte von Oktober.

Was haben wir alles gemacht? Nicht viel. 

Den Garten bepflanzt, Vögel beobachtet und immer wieder durch die Inselnatur gewandert.

Einige unserer Freunde kamen dann doch noch rüber, als Kanada die Grenzen 

für vollständig Geimpfte Reisende wieder öffnete. 

Einerseits war es schön alle nach langer Zeit wiederzusehen, aber anderseits

mußte man auf Abstand bleiben, welches den Spaß minderte.

Aber was will man in diesen Zeiten schon machen?

Man muß sich anpassen.


Was gibt es Neues?

Mit der Ankündigung daß die US ihre Grenzen jetzt auch wieder öffnen

möchte mein Gönnergatte mal wieder auf Reisen gehen.

Nicht daß ich absolut dafür bin. 

Man weiß in diesen Zeiten ja nie was alles passieren kann, 

und

hier ist es ja schön genug.

Aber mal sehen wie es sich entwickelt.


Monday, May 31, 2021

April and May - where are they gone?

 Time is flying again.

April and May have gone by.
Every day brought more green leaves 

and flowers

Even if it was still winterly brown on the ground.

But not for long.

More migrating

songbirds came back to the island. 

The first Hummingbird arrived on May 2nd.

A male Ruby-throated Hummingbird.

Ten days later the females turned up too.


And within a few weeks time 

everything was in bloom.

Especially the island's many old apple orchards.

So beautiful.

And more of our 

colourful, dramatic sunset. 

I could, of course, get a sunrise,

 if I only would be a morning person, 

but I am not.

But, I know someone who always is early up, 

and I got permission to post one of hers instead.

They can be as dramatical as the sunsets, 

but I particularly are fond of this one, 

capturing the ambient light of the new day.


Sunrise at Head Harbour Lightstation.

Photo: Susan Cline




Translation

______________________________________

Die Monate April und Mai flogen nur so vorbei. 

Jeder neue Tag brachte nun Zeichen des Frühlings.

Blumen brachen durch den letzten Schnee, zarte Blätter wuchsen 

wieder and den Bäumen, und viele Zugvögel erreichten ihr 

Sommerdomizil. Die ersten Kolibris kamen schon am 2. Mai. 

Die Männchen zuerst, zehn Tage darauf dann die Weibchen.

In den folgenden Wochen startete die Apfelblüte.

Uralte, ehemalige Obstgärten der Insel zeigten sich

in ihrer vollen Pracht. Wunderschön.

Und natürlich immer wieder 

unsere prachtvollen Sonnenuntergänge.

Ich könnte ja auch mal einen Sonnenaufgang photographieren,

wenn ich ein Frühaufsteher wäre.

Bin ich aber nicht.

Jedoch kenne ich jemanden, die ist immer frühzeitig unterwegs,

und ich habe die Erlaubnis eines ihrer Photos zu zeigen.

Sie können genauso dramatisch sein, aber dieses bringt sehr schön

 die Stimmung am frühen Morgen zum Ausdruck.

Sonnenaufgang beim Leuchtturm,

von Susan Cline.